Jurga-Archiv und Israel-Berichte unten auf dieser Seite 
                   
Gute Nachrichten aus Berlin

                
         Werner Jurga                            laufend aktuelle Mitteilungen                   
Google News aus Duisburg                 gute Webseiten


   
Sprachfähigkeit        Werthauser Straße            



Mittwoch, 20. August 2014. Das Asyl-Auffanglager auf dem Ascheplatz der Sportfreunde 09 in Duisburg gilt bundesweit als Negativ-Beispiel dafür, wie unzureichend eine Stadt auf die Welle an Flüchtlingen aus Krisengebieten eingestellt ist. In 20 Zelten sollen 150 Flüchtlinge untergebracht werden. Die Kritik an der Stadt wächst... Ingo Blazejewski in der NRZ

Ingo Blazejewski




Berg betont besondere Verpflichtung

Deutschlands gegenüber Flüchtlingen


Mittwoch, 20. August 2014. Die SPD-Generalsekretärin, Petra Berg, betont die besondere Verpflichtung Deutschlands, verstärkt Flüchtlinge aus Krisengebieten aufzunehmen... Weiterlesen bei der SPD Saar







Bett im Zelt und

Dixiklo vorm Eingang


Mittwoch, 20. August 2014. Auf dem Sportplatz in Walsum stehen bereits die ersten Zelte für die Asylbewerber, die die Stadt aufnehmen muss. Auf der Aschefläche breiten sich riesige Wasserpfützen aus... Gabriele Harpers auf RP Online




Zinkhüttensiedlung für Flüchtlinge

in Duisburg vorgeschlagen


Dienstag, 19. August 2014. Der Kolping Bezirksverband Duisburg-Nord kritisiert das Zeltdorf für Flüchtlinge, das derzeit an der Walsumer Römerstraße entsteht. Es sei ungeeignet. Die leerstehende Zinkhüttensiedlung sei geeigneter... Gregor Herberhold in der WAZ

Gregor Herberhold

Foto: der Westen





Zentralrat der Juden veranstaltet Kundgebung

»Steh auf! Nieder wieder Judenhass!«


Dienstag, 19. August 2014. Am 14. September um 15 Uhr ruft der Zentralrat unter dem Motto »Steh auf! Nie wieder Judenhass!« alle Menschen im Land dazu auf, sich der Welle von Hass auf Juden entgegenzustellen. Auch Bundeskanzlerin Angela Merkel wird auf der Kundgebung sprechen... Jüdische Allgemeine






Kundgebung am Brandenburger Tor:

Merkel will gegen Antisemitismus demonstrieren


Dienstag, 19. August 2014. Kanzlerin Merkel stellt sich gegen den wachsenden Antisemitismus in Deutschland - sie will sich auf einer Kundgebung in Berlin im September zu Wort melden. Der Zentralrat der Juden erklärt: "Das bedeutet der jüdischen Gemeinschaft sehr viel."... Weiterlesen auf Spiegel Online








Was die Gegner kurz vor dem neuen

Raketenbeschuss vereinbart hatten


Dienstag, 19. August 2014. Israel und die Hamas waren sich am Dienstag gerade nahe gekommen, als Dschihadisten anfingen, wieder Raketen auf Israel zu feuern. Die Verhandlungen wurden vorerst abgebrochen. Hier sind die entscheidenden Vereinbarungen zwischen Israel und der Hamas... Charles A. Landsmann im Tagesspiegel





Ein ”kleingeistiger reaktionärer Karrierist”

SPD-Erfolgsmodell Sören Link


Dienstag, 19. August 2014. Duisburgs SPD-Oberbürgermeister Sören Link steckt Flüchtlinge in Zelte, will Roma abschieben, verbietet moderne Kunst und begrüßt CSU-Papiere zum angeblichen Sozialmissbrauch...Stefan Laurin bei den Ruhrbaronen





Sören Link hat

Gute Nachrichten aus Berlin


Montag, 18. August 2014. Die Bundesregierung wird am Mittwoch nächster Woche ein Gesetzespaket auf den Weg bringen, das den vermeintlichen Sozialmissbrauch durch EU-Bürger bekämpfen soll. Duisburgs Oberbürgermeister Sören Link sieht darin "gute Nachrichten aus Berlin". Damit schwimmt er im trüben Fahrwasser der CSU...  (Werner Jurga)   Artikel hier


Sören Link




Die Eurokrise ist zur chronischen Krankheit geworden

Merkels Versagen


Montag, 18. Juli 2014. Die Eurokrise ist abgehakt? Von wegen. Seit Jahren bastelt Bundeskanzlerin Merkel an einer Illusion. Das Fundament aber ist wackelig - wie auch der jüngste Wachstumseinbruch zeigt... Kolumne von Wolfgang Münchau auf Spiegel Online 



Wolfgang Münchau




Vorschlag zur Lösung der Palästina-Frage:

Wollen wir mit dem Quatsch nicht endlich aufhören? 


Montag, 18. Juli 2014. In Europa haben Juden keine Zukunft. Deshalb sollte Israel den Palästinensern zu einem eigenen Staat verhelfen – damit es selbst Ruhe hat. Juden in aller Welt sollten Projekte in Gaza fördern... Henryk M. Broder auf Welt Online





Pater aus Marxloh kritisiert:

Flüchtlingslager in Duisburg


Montag, 18. Juli 2014. Pater Oliver vom Sozialpastoralen Zentrum an der Katholischen Kirche St. Peter in Duisburg-Marxloh ist entsetzt, dass sich die Stadt Duisburg für eine Zeltstadt entscheiden hat. Er fordert Oberbürgermeister Sören Link auf, die Entscheidung zu überdenken... Gregor Herberhold in der WAZ  


Zeltstadt (Symbolbild)








Duisburger CDU nennt

Zelte für Asylbewerber „blamabel“


Montag, 18. Juli 2014. Die Duisburger CDU kritisiert die Pläne für die provisorische Flüchtlingsunterkunft in Walsum. Bei einer Vielzahl von leerstehenden Gebäuden hätten die Kriegsflüchtlinge auch dort untergebracht werden können... Weiterlesen auf der Westen 


Sportplatz Walsum 09







Irak und Syrien: Deutschland macht

Flüchtlingshelfer zu Staatsfeinden


Montag, 18. August 2014. Während die Bundesregierung ein paar Transall-Maschinen in den Nordirak schickt, verweigert sie Kriegsflüchtlingen Schutz in Deutschland. Menschen, die den Notleidenden helfen, würden als „Schleuser“ kriminalisiert... kritisiert Stefan Buchen auf Cicero Online


Stefan Buchen: Die neuen Staatsfeinde.
Dietz Verlag, Juni 2014, 200 Seiten, 14,80 Euro.






Die Ukraine interessiert

Euch doch einen Scheißdreck!


Sonntag, 17. August 2014. Schuldzuweisungen, Schaufensterreden, Provokationen. Wie sehr sind die Meinungsmacher an der Wirklichkeit dieses Landes interessiert?... fragt Wolfgang Michal


Wolfgang Michal




Bis zu acht Flüchtlinge teilen 

sich in Duisburg ein Zelt


Sonntag, 17. August 2014. Die Stadt Duisburg macht Nägel mit Köpfen in Sachen Flüchtlingslager: Schon in der kommenden Woche soll die große Zeltstadt in Walsum fertiggestellt sein und Flüchtlinge aufnehmen können... Gregor Herberhold und Dennis Bechtel in der WAZ




Mossul-Damm zurückerobert

Erfolge im Kampf gegen den "Islamischen Staat"


Sonntag, 17. August 2014. Mit irakischer und US-Unterstützung haben kurdische Kämpfer den Mossul-Damm zurückerobert. Auch Syrien fliegt Luftangriffe gegen IS-Kämpfer. Dort bildet eine Kurdenmiliz Jesiden in Trainingslagern zum Kampf aus... Deutsche Welle

Flagge der Terrorgruppe
Islamischer Staat (IS)







Samstag, 16. August 2014.  Leitartikel von Oliver Schmeer. Screenshot "der Westen"; Foto: Rainer Helbig







Samstag, 16. August 2014. Das geplante Marientor Carree an der Steinschen Gasse ist endgültig geplatzt, Duisburgs größte Baugrube ist damit wieder im städtischen Besitz. Offen bleiben die Fragen, wer am Ende wen an der Nase herumgeführt hat... Ingo Blazejewski in der NRZ 




Klausel im FOC-Vertrag erlaubt

Stadt Duisburg den Ausstieg


Freitag, 15. August 2014. Bisher war das Megaprojekt in Hamborn von Pleiten, Pech und Pannen überschattet: Jetzt könnte sich für die Stadtverwaltung und die Politik die letzte Möglichkeit bieten, sich von den Investoren zu trennen... Ingo Blazejewski in der NRZ 








Freitag, 15. August 2014. Der Untersuchungsausschuss des Thüringer Landtages zum Terror des „Nationalsozialistischen Untergrunds“ (NSU) schließt nicht aus, dass Sicherheitsbehörden des Freistaats die Flucht und das Untertauchen des Zwickauer Terrortrios bewusst begünstigt haben... Andreas Förster in der Stuttgarter Zeitung






Freitag, 15. August 2014. Brandanschläge auf Synagogen. Antisemitische Parolen auf den Straßen. Körperliche Angriffe auf Jüdinnen und Juden. Deutschland im Jahre 2014... Martin Niewendick auf ak[due]ll


Studentische Zeitung für Duisburg, Essen und
das Ruhrgebiet





Donnerstag, 14. August 2014. „Ich bin ja durchaus auch sprachfähig.“ So der Schlusssatz des Interviews, das Sören Link dem WDR gegeben hat und das in der Lokalzeit heute Abend ausgestrahlt wird. „Durchaus auch sprachfähig“ zu sein, macht sich ganz gut – insbesondere in bestimmten Berufsgruppen. Zum Beispiel im Beruf des Politikers... (Werner Jurga)  Weiterlesen


Screenshot WDR-Lokalzeit









 

   




Stichtag


BI „Saubere Luft“ und SPD Rheinhausen
Pikiertheit dient nicht der Sache
23. August 2007. Der Sprecher der Bürgerinitiative (BI) „Saubere Luft“, Herbert Mommertz, ist „pikiert über die Umarmung“ durch die SPD. Im Ernst: das verstehe ich recht gut. Was ist passiert?... Weiterlesen

Jetzt auch noch 
DIE Feinde unter uns 
22. August 2008. Sie kommen aus Kanada (Bild), vom Nil und wohl auch aus Finnland - nach Deutschland:
die Hauptfeinde. Und zwar schon seit den 1970er Jahren... Weiterlesen

alea iacta est
black power
21. August 2009. „Wie kannst Du denn bloß die Wahlprognose für die Kommunalwahl am 30. August in Duisburg veröffentlichen?“ Ich antwortete: „Wie könnte ich bloß darauf verzichten?“... Weiterlesen

Loveparade: 
Die Schlussstricher
23. August 2010. In Duisburg werden die Rufe nach einem Schlussstrich unter das Loveparade-Desaster lauter. Sie kommen entschieden zu früh. Und je lauter sie werden, desto länger wird er auf sich warten lassen... Artikel hier

Drei Gründe dafür: die Statistik, 
die Trends und der nette Herr Rösler
22. August 2011. „Immer wieder sonntags“ -  die Frage aller Fragen. „Wenn am  nächsten Sonntag Bundestags-wahlen wären...“ Sind sie aber nicht. Allerdings... Weiterlesen

Demokratie in bester Ordnung
Gefahren in Duisburg
21. August 2012. Ferienende: Was für eine Hitze! Unglaublich. Da kann man nur noch die Polizei rufen. Was will man auch sonst machen?! Aber die kann auch nichts daran ändern... Weiterlesen

Eine Katastrophe für die Roma-Solidarität
Antifa-Überfall auf unbescholtene Bürger
24. August 2013. Am Freitag Abend überfiel die "antideutsche" Antifa unbescholtene Bürger. So etwas lag bislang außerhalb meiner Vorstellungskraft... Artikel hier








Hamas droht mit Angriffen 

auf Flughafen von Tel Aviv

20.08.2014. Der Krieg zwischen Israel und der Hamas ist wieder voll entbrannt: Militante Palästinenser feuern Raketen ab, die Armee beschießt Ziele in Gaza. Die Islamisten drohen mit einer Ausweitung der Angriffe... Spiegel Online


Abbruch der Nahost-

Friedensgespräche

20.08.2014. Entschieden wird im Hintergrund. Die Hamas lehnt weiterhin einen Kompromiss mit Israel und eine Zweistaatenlösung grundsätzlich ab – wohl auch weil der Hauptfinanzier Katar Druck macht... tageszeitung


Unklares Schicksal 

Mohammed Deifs

20.8.2014. Hardliner in Gaza getötet? Israelische Sicherheitskreise erklärten, dass Deif getötet worden sei, was die Hamas jedoch bestritt. Die Rolle Katars... NZZ Online


Nach Tagen der Ruhe feuert Hamas 

mehr als 50 Raketen auf Israel ab

20.08.2014. Neuer Ausbruch der Gewalt: Noch vor dem Ablauf der letzten Waffenruhe sind in Israel wieder Raketen aus dem Gazastreifen eingeschlagen. Am frühen Dienstagabend... Jüdische Allgemeine


Gaza-Krieg eskaliert nach 

Angriff auf Hamas-Militärchef

20.08.2014. Nach dem Scheitern von Waffenruhe-Gesprächen bestätigte Israel bestätigte den Versuch einer gezielten Tötung des einflussreichen Militärchefs der im Gazastreifen herrschenden Hamas... Zeit Online (dpa)


Krieg in Gaza wieder voll entbrannt

Die Feuerpause ist vorbei

20.08.2014. Aus der Feuerpause wurde im Gaza-Konflikt keine dauerhafte Waffenruhe. Palästinenser feuerten Raketen auf Israel. Bei Luftangriffen gab es mehrere Tote... tageszeitung




Seitenanfang                                                                                                           Kontakt