n-tv - Liveticker zur Griechenland-Krise
  
       
     
         
     
        Werner Jurga             aktuelle Mitteilungen         Textübersicht  
      Duisburg-News          gute Webseiten       Artikel auf jurga.de

1. Jurga   2. Duisburg   3. Deutschland   4. "Grexit"?  5. Internationales   6. Stichtag   7. Israel   8. EMG



1. Jurga-Texte



Montag, 6. Juli 2015. Die Indizien mehren sich, dass Merkel die ganz harte Linie fahren wird und den Grexit einleiten lässt. Er markiert die Einleitung einer weiteren Wende in der Weltgeschichte – nach zuletzt 1989 / 90...  (Werner Jurga)  Artikel hier







Sonntag, 5. Juli 2015. Griechenlands Finanzminister Yanis Varoufakis hat der spanischen Zeitung „El Mundo" ein Interview gegeben. Darin hat Varoufakis erklärt, dass das, was sie, also die Gläubiger, „mit Griechenland machen, einen Namen (habe) – Terrorismus"...  (Werner Jurga)  Weiterlesen


Yanis Varoufakis
Bild: Twitter







Dienstag, 30. Juni 2015. Was sollen jetzt noch diese ganzen Sondersitzungen, Sondersendungen und überhaupt dieses ganze Theater?! Überflüssig. Denn mittlerweile ist die ganze Sache mit dem Grexit für uns absolut risikolos...  (Werner Jurga)  Artikel hier


Schlange vor einem Geldautomaten in Athen (ZDF-Screenshot)







Montag, 29. Juni 2015. Tja. Das ist jetzt blöd. Das mit dem Grexit. Blöd für Angela Merkel. Natürlich nicht nur für Frau Merkel. Das liegt in der Natur der Sache angesichts dieser doch ein wenig komplexen und komplizierten Materie. Grexit...  (Werner Jurga)  Weiterlesen








Montag, 22. Juni 2015. Mediengesellschaft. Presse- und Meinungsfreiheit, Marke westliche Demokratie. Seit einiger Zeit zusätzlich noch mit Internet. Mediengesellschaft Turbo plus. Leute wie Sie und ich können ihre freie unabhängige Meinung zum Besten geben...  (Werner Jurga)  Weiterlesen


Tsipras auf Vorrat gespeichert







Samstag, 20. Juni 2015. Marxloh - einer der bekanntesten, wenn nicht der bekannteste Stadtteil Duisburgs. Kein Wunder, dass sich Menschen aus der Fremde ausgerechnet hier niederlassen! Der - meist nicht ganz so alt - eingesessene Marxloher schnaubt...  (Werner Jurga)  Artikel hier

Eheleute Isi und Tuvia Tenenbom im Marxloher Bunker
Bild: Made in Marxloh







Montag, 1. Juni 2015. Was für ein Wochenende! Schön hätte es werden können. Doch es hat nicht sollen sein. Dr. Peter Langner beabsichtigt, seine überaus verantwortungsvolle Tätigkeit im nächsten Januar zu beenden...  (Werner Jurga)  Weiterlesen

Dr. Peter Langner







19. März 2015. Kostensenkungen gehen nicht mehr, für schuldenfinanzierte Programme wird sich kein Financier finden lassen, die Lage erscheint aussichtslos. Wir spüren: der Grexit rückt näher. Ich ahne: das Unheil nimmt seinen Lauf...  (Werner Jurga)  Artikel hier







8. Juli 2012. Das kann einem ja ganz schön Angst machen, das mit dieser Eurokrise. Denn man kennt sich ja mit diesen komplizierten ökonomischen Sachen nicht so aus... Weiterlesen






25. November 2010. Ja, ich gestehe: auch ich hatte zu denen gehört, die damals – also so vor zehn, fünfzehn Jahren – die Einführung einer europäischen Gemeinschaftswährung befürwortet hatten... Weiterlesen







2. Duisburg




Mittwoch, 8. Juli 2015.  In wenigen Tagen, am Freitag, 17. Juli, eröffnet dort mit dem "Superfly" nach Angaben der Macher Deutschlands größte Trampolinhalle... Cornelia Brandt auf RP Online



Dienstag, 7. Juli 2015. Am Duisburger Hauptbahnhof sind vier neue Hotels geplant. Und das geplante IntercityHotel darf jetzt endlich gebaut werden... Stefan Endell auf der Westen



Dienstag, 7. Juli 2015. Ein Gutachter muss klären, ob der Aldi in seinen Filialen mit frisch Gebackenem werben darf. Denn dieser setzt keinen herkömmlichen Backofen, sondern einen Automaten ein... Maximilian Plück auf RP Online




Dienstag, 7. Juli 2015. Die Abozahlen bei den Philharmonischen Konzerten haben sich nach einem dramatischen Rückgang wieder erholt... Peter Klucken auf RP Online



Montag, 6. Juli 2015. Neben den Hamborner Räumlichkeiten gibt es im Umkreis weitere Streetwork-Stützpunkte in Bruckhausen und Marxloh... Christian Balke auf der Westen



Montag, 6. Juli 2015. In ein paar Tagen, sagt die Post, sind die Berge abgearbeitet. Das dauert bis September sagt die Gewerkschaft Verdi... Svenja Aufderheide auf der Westen




Sonntag, 5. Juli 2015. Leiharbeit, Teilzeit- und Mini-Job statt regulärer Beschäftigung: Gewerkschaften nennen die Situation in Duisburg „alarmierend“... Svenja Aufderheide auf der Westen














3. Deutschland




Dienstag, 7. Juli 2015. Eine Anwohnerversammlung sollte den Streit um das Freitaler Asylbewerberheim beruhigen. Hasserfüllte Bürger erstickten den Versuch mit Pöbeleien... Doreen Reinhard auf Zeit Online



Dienstag, 7. Juli 2015. Unbekannte haben in der Nacht zum Dienstag einen Brandanschlag auf das Göttinger SPD-Parteihaus verübt. Der Schaden beläuft sich laut Polizei auf mehrere tausend Euro... Bernd Schlegel in der  Hessischen/Niedersächsischen Allgemeinen



Montag, 6. Juli 2015. Die Populisten der Publizistik haben die Jagd eröffnet: auf Syriza in Griechenland, demnächst wohl auf Podemos in Spanien, und sicher auf alle Protestierenden und alle Wähler, die sich der Berliner Buchhaltung widersetzen... Frank A. Meyer auf Cicero Online




Sonntag, 5. Juli 2015. Früher waren die Deutschen Hunnen, und es war Europa nicht recht, heute sind sie cool, und wieder haben alle was zu meckern... Stefan Gärtner auf Titanic Online




Sonntag, 5. Juli 2015. Was gemein ist? Monatelang mit Menschen zu tun gehabt zu haben, die man dann auf einer Party in trauter Gemeinschaft mit ihren Nazikameraden trifft. Besser ist es, man erkennt sie gleich... Marie Amrhein auf Cicero Online




Sonntag, 5. Juli 2015. Frauke Petry setzt sich in Essen gegen Parteigründer Bernd Lucke durch. Sie wird der neue Kopf einer Partei, die thematisch längst dort steht, wo Lucke sie nie sehen wollte. Ziemlich weit rechts... Timo Stein auf Cicero Online



Samstag, 4. Juli 2015. In aggressiver Atmosphäre beim Parteitag der AfD in Essen zeigte sich die Partei nun offen nach rechts und nähert sich der Pegida-Bewegung an... Jens Schneider in der Süddeutschen 




Samstag, 4. Juli 2015. Der Reformversuch der Tötungdelikte ist längst überfällig. Nun liegt der Bericht der Expertenkommission vor... Heinrich Schmitz auf The European




Freitag, 3. Juli 2015. Kein Unterschied, ob "Bild", "Zeit" oder ARD: In den deutschen Medien schwingen sich Journalisten reihenweise zu pöbelnden Parteigängern auf, statt Fakten und Analysen zur Griechenlandkrise zu bringen... Georg Diez auf Spiegel Online











4. "Grexit" ?




Dienstag, 7. Juli 2015. Der SPD-Politiker und ehemalige EU-Kommissar Günter Verheugen hat an die Staats- und Regierungschefs der Euro-Zone appelliert, Griechenland auch nach der Ablehnung der Sparvorgaben durch das Referendum nicht fallen zu lassen... Deutschlandradio Kultur



Dienstag, 7. Juli 2015. "Frau Bundeskanzlerin, wir bitten Sie, die lebenswichtige Führungsrolle für Griechenland, Deutschland und die Welt zu übernehmen." Ein Offener Brief bekannter Ökonomen... Tagesspiegel



Montag, 6. Juli 2015. Mit ideologischer Verbohrtheit beharren die Deutschen darauf, dass Griechenland all seine Kredite zurückzahlen muss - was so oder so nicht geschehen wird... Wolfgang Münchau auf Spiegel Online



Montag, 6. Juli 2015. Nach dem Nein der Griechen fordern einige Politiker den Austritt Athens aus der Euro-Zone. Andere sind für weitere Verhandlungen... Welt Online



Sonntag, 5. Juli 2015. Der Ausgang des Referendums ist eindeutig. Jetzt ist es vor allem an der EZB, gemeinsam mit der griechischen Regierung Lösungen zu finden... Ulrike Herrmann in der tageszeitung



Sonntag, 5. Juli 2015. Das Referendum beseitigt keine Schulden, keine Verarmung, schafft keinen funktionierenden griechischen Staat, sondern eskaliert den Konflikt nur... Knut Pries auf der Westen



Sonntag, 5. Juli 2015. Der Grexit ist wahrscheinlicher geworden. Griechenland und Europa droht eine historische Pleite. Darüber kann sich niemand freuen... Jan Gänger auf n-tv.de



Sonntag, 5. Juli 2015. Angela Merkel gibt in der Griechenlandkrise die Gelassene. Doch im CDU-Präsidium war für einen kurzen Moment ihr ganzer Frust über die Athener Akteure spürbar... Peter Müller auf Spiegel Online






Montag, 29. Juni 2015. Die Empörung über das internationale Auftreten der neuen griechischen Regierung ist allgemein. Dabei erwägt sie nicht einmal, wovon jetzt zu reden wäre... Rainer Trampert in konkret









5. Internationales



Dienstag, 7. Juli 2015. Die Atomverhandlungen mit dem Iran in Wien sind noch einmal verlängert worden. Hauptprobleme seien die Kontrolle der iranischen Zusagen und die Zeitfolge bei der Aufhebung der Sanktionen, erklärte Außenminister Steinmeier in den Tagesthemen



Montag, 6. Juli 2015. Die Kritik aus dem Ausland wird ignoriert: Ungarn verschärft seine Regeln für Einwanderung. Das Parlament beschließt den Bau eines Zaunes an der südlichen Grenze zu Serbien... Spiegel Online


Sonntag, 5. Juli 2015. Ultranationale Türken verwechseln Koreaner mit Chinesen und greifen sie in Istanbul an. Es geht um die Unterdückung der Uiguren in China... Jürgen Gottschlich in der tageszeitung



Samstag, 4. Juli 2015. Nach der Messung geringfügig erhöhter Strahlenwerte im tschechischen Atomkraftwerk Temelin arbeiten Techniker an der Behebung des Problems... RP Online (dpa)



Samstag, 4. Juli 2015. Der IS veröffentlicht ein Video von einem Massenmord in Palmyra. Besonders schockierend: die Vollstrecker scheinen Teenager und Kinder zu sein... n-tv.de



Samstag, 4. Juli 2015. Rechtsradikale Hools belagern sie, wütende Nachbarn drohen mit Selbstjustiz, die Verwaltung lässt ihre Siedlung abreißen: In dem bulgarischen Dorf Garmen werden Roma systematisch verfolgt... Keno Verseck auf Spiegel Online



Freitag, 3. Juli 2015. Glaubt man Teheran, könnte es in den Atomverhandlungen einen Durchbruch geben. Iran habe sich mit der Internationalen Atomenergiebehörde über die Inspektion von Militäranlagen geeinigt. Doch der Chef der Behörde widerspricht den Angaben... Spiegel Online



Freitag, 3. Juli 2015. Er bewahrte 669 jüdische Kinder vor der Ermordung durch die Nazis. Nun ist Nicholas Winton im Alter von 106 Jahren verstorben... Klaus Hillenbrand in der tageszeitung



Donnerstag, 2. Juli 2015. Nach dem schwersten Attentat in Ägyptens Geschichte will die Regierung härter gegen ihre Feinde vorgehen. Mehrere Muslimbrüder wurden von der Polizei getötet. Die Opposition spricht vom "Wendepunkt"... Gil Yaron auf Welt Online








6. Stichtag


Chef im Urlaub
Notdürftig diskutabel
7. Juli 2008. MOB RULES, Teil 2. Wie gut, dass wir in unseren Kindertageseinrichtungen auch noch Erzieherinnen haben, die fest im Leben stehen, mit beiden Füßen auf der Erde... Artikel hier

Blutbad in Xinjiang
Pogrom
7. Juli 2009. Am Sonntag hat in der Stadt Ürümqi in der Provinz Xinjiang ein Mob aus etwa 3000 Uiguren Jagd auf Chinesen gemacht... Weiterlesen

Vaterlandsliebe leicht gemacht
ein Crash-Kurs
7. Juli 2010. „Wir brauchen dringend einen Crashkurs! Einen Crashkurs in Sachen Vaterlandsliebe“, meint Deutschland-Liebhaber Jurga. Alles über das Wie und Warum erläutert er hier.

Erzählt mir nichts von Moral!
Mehr als 200 Leopard-II-Panzer
8. Juli 2011. Morgens wird bekannt, dass der Bundestag über das Panzergeschäft mit Saudi-Arabien abstimmen wird. Und zwar schon heute Mittag... Weiterlesen

Millionen sitzen zuhause und haben German Angst
Der Euro und die Angst
8. Juli 2012. Das kann einem ja ganz schön Angst machen, das mit dieser Eurokrise. Denn man kennt sich ja mit diesen komplizierten ökonomischen Sachen nicht so aus... Weiterlesen

Machen wir uns nichts vor!
Da ist doch etwas aus den Fugen geraten
8. Juli 2013. Die Universität Duisburg-Essen (UDE) bricht eine Plakatausstellung ab, nachdem eine islamistische Doktorandin ein Poster abgehängt und zerstört hatte... Artikel hier

„Jetzt reicht´s auch mal"
Irre!
7. Juli 2014. Irre. Einfach nur irre. Das muss man sich nur mal vorstellen! Diese Amerikaner schrecken nicht einmal davor zurück... Weiterlesen






7. Israel

Sechs Beduinen wegen 
IS-Propaganda angeklagt
7. Juli 2015. Israel hat sechs Mitglieder einer Terrorzelle des „Islamischen Staates“ verhaftet. Teils handelt es sich um Lehrer, die vor Schülern für die Terrorgruppe geworben haben sollen... Israelnetz

Israelische Lehrer sollen
für den IS geworben haben
7. Juli 2015. Die Terrororganisation "Islamischer Staat" hat auch unter Arabern in Israel Unterstützer. Der Inlandsgeheimdienst hat mehrere Lehrer festgenommen, die offenbar ihre Schüler für die Ideologie der Dschihadisten gewinnen wollten... Spiegel Online

Hamas-Führer betont Unwillen 
zu neuem Krieg mit Israel
7. Juli 2015. Die im Gazastreifen herrschende Hamas will nach den Worten eines ranghohen Führers keinen neuen Krieg mit Israel. «Wir haben ein Interesse daran, für Ruhe zu sorgen», sagte Ghasi Hamad ... NZZ (dpa)
Jeder Zweite ist arbeitslos
In Gaza regiert die Verzweiflung
7. Juli 2015. Vor einem Jahr begann die jüngste israelische Großoffensive. Die 51 Kriegstage haben bei den Palästinensern tiefe Spuren hinterlassen... Inge Günther in der Berliner Zeitung

Nach Brandanschlag auf Kloster
Mönche in Not
7. Juli 2015. Mehr als zwei Wochen nach dem Brandanschlag auf das Benediktinerkloster Tabgha am See Genezareth in Israel ist die Tat noch nicht aufgeklärt. Die Mönche geraten immer mehr in Existenznot, denn Pilger und Touristen bleiben dem zerstörten Kloster fern... tagesschau.de

Benjamin Netanjahu warnt 
vor »sehr vielen Atombomben«
7. Juli 2015. Verhandlungen über Atom-Deal mit Iran. Ein Abkommen würde es dem Iran erlauben, in Zukunft »sehr viele Atombomben« zu bauen, warnte Netanjahu... Jüdische Allgemeine

Verhältnis USA-Israel 
schlecht wie seit Jahren nicht 
7. Juli 2015. Die Beziehungen zwischen Israel und den USA sind zerrüttet. Der ehemalige israelische Botschafter in Washington, Michael B. Oren, schreibt, daran sei vor allem ein Mensch schuld: Obama... Welt Online
„Islamischer Staat“ droht 
Jerusalemer Christen mit Vernichtung
6. Juli 2015. Bis zum 18. Juli haben Christen Zeit, Jerusalem zu verlassen. Sonst droht ihnen Vernichtung, heißt es in einem Flugblatt des „Islamischen Staates“... Israelnetz











Freitag, 26. Juni 2015. Vom 27. Juli bis zum 5. August kommen Sportler aus 37 europäischen Ländern ins Berliner Olympiastadion. Die Bundesregierung unterstützt die Spiele und übernimmt Patenschaften... Bundesregierung


Freitag, 26. Juni 2015. Das Großereignis bedeutet auch einen enormen Aufwand an Vorbereitungen, sagt Oren Osterer, Chef des Organisationskomitees der EMG 2015 in Berlin... RBB Online




Donnerstag, 25. Juni 2015. Sammelkarten im Comicstil würdigen deutsch-jüdische Sportlegenden. Sie geben die Möglichkeit, gewissermaßen »Geschichte durch die Hintertür« zu vermitteln – dank des starken Gegenwartsbezugs...  Alice Lanzke in der Jüdischen Allgemeinen



Freitag, 19. Juni 2015. Von Montag, 27. Juli bis Mittwoch, 5. August werden die European Maccabi Games 2015, die größte jüdische Sportveranstaltung in Europa, erstmals in Deutschland ausgerichtet... Michael Nittel in der Berliner Woche



Samstag, 13. Juni 2015. Das Zentrum deutsche Sportgeschichte e.V. und die Universitäten Potsdam und Hannover zeigen die Ausstellung "Zwischen Erfolg und Verfolgung - Jüdische Stars im deutschen Sport bis 1933 und danach". Die Ausstellung ist Teil des Kulturprogramms der zeitgleich in Berlin stattfindenden "European Maccabi Games"... DFB



Freitag, 12. Juni 2015. Berlin hat bereits im Sommer ein sportliches Großereignis mit mehr als 2000 Athleten aus 36 Ländern: Die „European Maccabi Games 2015“. Die europäische Meisterschaft der jüdischen Sportler sollen auch ein Zeichen der Versöhnung setzen... Tagesspiegel



Mittwoch, 3. Juni 2015. Zur Eröffnungsfeier in der Waldbühne mit Bundespräsident Joachim Gauck werden 15.000 Gäste erwartet. Als Kulturprogramm werden Popstars wie der deutsch-muslimische Adel Tawil und der amerikanisch-jüdische Hip-Hopper Matisyahu auftreten... Jüdische Allgemeine







Seitenanfang                                                                       Kontakt